Sport und Freizeit

Spazier- und Wanderwege

  • Heedbaach Tour

    Über die Moselesplanade geht es am „Heedbach“ entlang in den Remicher Wald „Jongebësch“.
    Diese Strecke ist eine echte Augenweide; auch gut für Anfänger geeignet.

    Higlights:
    Esplanade, Lustgarten, kleine Holzbrücken in der "Heedbaach", Neie Wee, Impasse St. François

  • Wald Tour

    Der Waldrundweg führt durch alte Gassen bis aufs Gewännchen herauf, anschließend geht es weiter durch den Wald bis nach Stadtbredimus. Zurück geht es dann an der Mosel lang bis zum Schloss im Buschland.

    Highlights:
    Napoléonshout, Weier "Éitzpoul", kleine Holzbrücken in der "Heedbaach", Lustgarten, Esplanade

  • Weinberg Tour

    Der Weinbergrundweg führt durch die Weinberge in Remich und Umgebung bis hinauf zu der Aussichtsplattform auf dem „Scheierbierg“, der einen wunderschönen Ausblick über die Stadt und die gesamte Umgebung bietet.

    Highlights:
    Maachergaass, Ruelle des Tanneurs, Wäschbuer, Aussichtspunkt "Scheierbierg", Institut Viti-Vinicole, Kirche, Neie Wee

  • Kultur Tour

    Der Kulturrundweg führt durch Remichs alte Gassen mit seiner historischen Bebauung. Dieser Rundweg ist interessant für Leute, die sich für historische Bauten und Geschichte begeistern können.

    Highlights:
    Piirtchen, Maachergaass, Al Schoul, Esplanade, Bacchus-Brunnen, Porte St. Nicolas, Kirche, Brill-Park

  • Héichwaasser Tour

    Dieser circa 1-Kilometer lange Spazierweg erzählt die Ereignisse der großen Hochwasserkatastrophen, von denen die Stadt in der Vergangenheit betroffen war. Auskunftstafeln dokumentieren mit informativen Texten und Fotos die Flutkatastrophen des vergangenen Jahrhunderts.

  • Wanderroute

    Diese kombinierte Route führt durch die alten Gässchen der Stadt zum nationalen Wanderweg „Sentier de la Moselle“ hinauf in die Weinberge bis hin zum Goldberg. Zurück zum Ausgangspunkt geht es durch den Remicher Wald.

  • Tour de la Mémoire

    Diese ca. 2 Kilometer lange Tour folgt den Spuren der Erinnerung und führt durch die historischen Gassen Remichs, vorbei an den Häusern wo einst jüdische Holocaust-Opfer gewohnt haben.
    Ob Opfer der Shoah oder Überlebender, jeder hat von dem deutschen Künstler Gunter Demnig einen angefertigten sogenannten Stolperstein erhalten, die jetzt vor diesen Häusern im Boden verankert sind.

  • Lauschtour

    „Psst - Lauschtouren Miselerland“
    Eine Audioguide App!

    Erleben Sie auf interaktive und partizipative Weise viele Attraktionen der Region mit einer authentischen Note! Verfügbar in 4 Sprachen.

    Laden Sie die kostenlose "Lauschtour-APP" herunter und Ihre Tour wird zum Erlebnis werden.

    Lauschtour Remich:
    Von der Remicher Flaniermeile, der Moselpromenade, spazieren wir durch das „Gassenlabyrinth“ hinauf zur Kirche. Sie erfahren, wo sich das kleinste Weingut der Obermosel versteckt, wie Remich ungewollt zum „Venedig der Mosel“ wurde und vieles mehr...

Touristen-Info

Busbahnhof
Remich
visit@remich.lu

Tel.: (+352) 27 07 54-16

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 10 - 17 Uhr

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Dienstag

12°C

Mittwoch

14°C

Donnerstag

11°C

Freitag

10°C

Samstag

6°C